fbpx

Die ehrliche Antwort? Ihr fandet das immer irgendwie scheiße. Und wir auch. Auch wenn Abos und automatisierte Bezahlungen im Internet (und vor allem auf den einschlägigen “Erwachsenen”-Unterhaltungs-Seiten im Internet) immer noch gang und gäbe sind, wollen wir etwas Neues wagen.
Wobei die Mitgliedschaften eigentlich immer recht lukrativ waren. Ihr würdet Euch wundern, wie viele Menschen hochpreisige Abos abschließen und dann einfach vergessen zu kündigen. OBWOHL sie das Angebot überhaupt nicht (mehr) nutzen. Aber das finden wir doof. Es fühlt sich einfach nicht gut an, weder energetisch noch menschlich. 

Für uns hinter den Kulissen haben die Abos und kostenpflichtigen Mitgliedschaften zudem immer einen unangenehmen Zug- und Lieferzwang bedeutet. Denn wer regelmäßig zahlt, will auch regelmäßig neue Inhalte. Aber das können wir als kleines Team, dessen Arbeit nahezu ausschließlich mit Luft und Liebe und Spaß an der Freude bezahlt wird, einfach nicht leisten. Unsere Fotografen, Models und Heinzelmännchen hinter den Kulissen haben eben auch noch Echt-Welt-Jobs, die ihnen die Kühlschränke füllen. Das macht regelmäßige Content-Erstellung schwierig.

Wenn unser neues Konzept hier aber aufgeht schweben uns ein paar grundlegende Veränderungen vor. Wir denken beispielsweise über ein System nach, dass es jedem Fotografen ermöglicht, seine eigenen Fotos auf Trachtenstrip.de zum Kauf anzubieten (natürlich nachdem sie unsere Qualitätskontrolle durchlaufen haben. 🙂 ). Die so verdienten Münzen werden dann zwischen uns, dem Fotografen und dem Model aufgeteilt und ermögliche allen Parteien, das Projekt Trachtenstrip weiter zu betreiben.

Eine spannende Vision und DU kannst ein Teil davon sein!